Ein ganz normales Spiel.....?

Erstmal gibts eine kleine Planaenderung zu vermelden. Anstatt in Granada bin ich heute in Cordoba gelandet und hab auch sofort ein tolles Hostel gefunden. Soweit so gut. Nun aber das eigentliche Highlight des Tages.

Cordoba CF vs. Sevilla Amateure, 2nd Division, Spanien, 18:30 Anpfiff

Eine Stunde vor Anpfiffgings auf Kartensuche, mit meinen wenigen spanischen Saetzen nicht einfach, dennoch eine loesbare Pruefung.Alos rein ins Stadion, ein recht schoenes Exemplar fuer die 2. Liga. Das Spiel dann allerdings sollte man beim Blick auf die Tabelle meinen ist nicht gerade ein Augenschmauss. Der Gastgeber Cordoba rangiert auf Tabellenplatz 22, letzter also, der Gegner aus Sevilla steht mit einem Pluspunkt auf dem viertletzten Platz. Zwar wird von den Netzers und Kahns immer wieder behauptet, nach 2 Spieltagen gewinne man keine Titel, dennoch, ein Spitzenspiel werde es wohl kaum werden. Zum Anpfiff war dann bei 38 Grad gut die Haellfte der Plaetze besetzt. Die erste Halbzeit hielt, was die Tabellenkonstellation versprach. Keine Taktik, fast nur lange hohe Baelle und nur vereinzelt Torchancen. Was dann aber in der 2. Haellfte passierte war wirklich jeden einzelnen der 1700 Eintrittscent wert. Und man weiss ja, wer den Cent nicht ehrt, hat es nicht verdient oder so aehnlich...Vom Anpfiff weg baute der Gastgeber enormen Druck auf, was vielleicht mit dem doch schon etwas hoeheren Durchschnittsalter des Teams und den nun nachlassenden Temperaturen begruendet werden konnte. So fiel dann auch in der 62. Minute die verdiente Fuehrung fuer Cordoba. In der Folgezeit versaeumte man allerdings noch das ein oder andere Tor mehr zu erziehlen und so dem lustlos wirkenden Gegner aus Sevilla den K.O.zu versetzen. Stattdessen lies man sich vom arg temperamentvollen Publikum anstecken und fing an etwas mehr auf den Gegner als auf den Ball zu treten. Der Schiedsrichter, mit Abstand schlechtester Mann auf dem Platz, wollte wohl zeigen dass er sich von dieser Stimmung nicht zugunsten des Heimteams beeinflussen laesst und nahm die junge Mannschaft aus Sevilla geradezu muetterlich in Schutz. Grosszuegig verteilte er 7 gelbe und 2 gelb-rote Karten an Cordoba, was das nun immer wuetender werdende Piblikum kaum beruhigen konnte. Was nun folgte glch mehr einem Stierkampf denn einem Fussballspiel. Der rote Stier aus Sevilla war in diesem Fall der gejagte, wusste sich aber gleichwohl durchaus mit kleinen aber fiesen Tritten zur Wehr zu setzen. So kam es dass am Ende des Spiels nahezu alle Spieler mit Gelb verwarnt waren. Ach ja nebenbei sollte noch erwaehnt werden dass dem Gast in der 82. Minute noch der Ausgleich glueckte ohne aber wirklichen Druck aufzubauen. Die Reaktion der Menschen darauf kann man sich leicht ausmalen. Der Torschuetze wurde mit einer Jahresration an Feuerzeugen, Pappbechern und Plastikflaschen beschenkt und bekam dafuer vom verwirrten Referee zum Dank noch die Gelbe Karte obendrauf.

Ein wirklich einmaliger spanischer Fussballabend geht zu Ende und ich sage hasta luego und bis bald 

13.9.08 21:33

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mama + papa (18.9.08 21:51)
Hallo David,
wir hoffen, es geht dir gut und du hast weiter schöne Erlebnisse. Johannes ist inzwischen wieder gut zurück und schon den dritten Tag in der Schule. Sein Stundenplan ist ganz O.K.ebenso die Lehrer. Ruth arbeitet schon seit 2 Wochen wieder, sie kommt Ende Oktober wieder heim, so dass du sie vor Gambia noch sehen wirst. Mama ist mit ihrer neuen Kinderpflegerin ganz zufrieden und nur mit 2 Kinder im Stress. Der eine haut immer wieder ab und das Mädchen schreit wie am Spiess, wenn ihr was nicht passt. Ich bin wieder ganz fit,
ich hab in letzter Zeit viel trainiert (Schwimmen, Fahrrad und Nordic Walking) weil ich im Oktober in die Berge will.
Herzliche Grüsse von Papa


kai (22.9.08 15:09)
heyho,david mein guter.
wie gehts wie stehts altes haus?wann kommt denn der nächste teil deiner preisgekrönten reisedoku raus,kanns kaum noch erarten,hab heut nacht vor aufregung schon ins bett gemacht.
lass ma wieder was von dir hörn,liebe grüße,kai

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen